Best Bottle for Bikepacking in 2021 – an easy choice! | Keego
Die beste Flasche für deinen Bikepacking-Trip - eine leichte Wahl!

Die beste Flasche für deinen Bikepacking-Trip - eine leichte Wahl!

Wir schreiben das Jahr 2021. Corona ist immer noch in vollem Gange und die Länder öffnen sich immer noch nicht wirklich. Und trotzdem spürst du die „Wanderlust“ wie nie zuvor... Dein Fahrrad vermisst dich und du vermisst die freie Natur. Wir haben eine Lösung parat:
Du gehst auf einen Bikepacking-Trip!

keego bikepacking 01

Photo by Patrick Hendry on Unsplash

 

Moment, moment. Lass uns hier einen Schritt zurückgehen; Was ist Bikepacking eigentlich?

Kurz gesagt, ist Bikepacking eine Rucksacktour mit dem Fahrrad. Es kann eine kurze Fahrt sein, oder eine lange, aber eine Übernachtung sollte in irgendeiner Form dabei sein. Es kann eine Single-Track-Tour sein, eine Off-Track-Tour, eine Dirt Road usw. In jedem Fall bleibt das Konzept das gleiche, es bist du (+ deine Freunde oder Crew), dein Rucksack, Fahrrad und der Rest der Ausrüstung. 

Okay, jetzt kommen wir der ganzen Sache schon näher. Welche Tipps haben wir parat, die wir für deine nächste Bikepacking-Reise mit dir teilen könnten?

keego bikepacking 02

Image by Fernando Northpak from Pixabay 

  • Erst einmal überleg dir genau, wohin du fahren möchtest. Die Art des Geländes ist ein entscheidender Faktor. Dies wirkt sich auf das Gewicht aus, das du mitbringen kannst, was sich letztendlich auf deine Reifen und den Luftdruck auswirkt. Mehr Gewicht - mehr Luft - mehr Federungsdruck. 
  • Organisier dich! Das heißt, denk an einen Werkzeug und pack die Dinge an Orte, an denen du sie wiederfindest. Vor allem gib sie wieder dorthin zurück, wenn du sie unterwegs herausnimmst!
  • Kleide dich dem Anlass entsprechend. Leichte und warme Kleidung und um Himmels willen vergiss deine Handschuhe nicht.
  • Laden deine Ihre Elektronik auf, bring Ladegeräte und Powerbanks mit... und etwas zum Naschen! Man weiß nie, wann der Snack-Wahn zuschlägt

Hast du das kleine Wörtchen "leicht" in unserem vorherigen Vorschlag bemerkt? Das ist richtig, "leicht" unterwegs zu sein spielt eine entscheidende Rolle beim Bikepacking. Das bringt uns zum nächsten Punkt und eigentlich zum Thema des Blogs:

Welche Flasche ist die beste für deinen Bikepacking-Trip?

Die Antwort ist einfach. Eine Flasche, die leicht ist, leicht zu reinigen ist, mit einer Hand während der Fahrt benutzt werden kann und im besten Fall keine Plastikbestandteile ans Wasser abgibt.

An dieser Stelle kommt KEEGO ins Spiel. Nicht viele Flaschen erfüllen alle oben genannten Kriterien, und wie sollten sie auch? Es ist super schwer, zwei davon zu erfüllen, geschweige denn alle davon.

Aber KEEGO ist keine gewöhnliche Flasche. Wir haben die weltweit erste quetschbare Metallflasche entworfen und entwickelt. Lass uns dir sagen, warum das für deinen Bikepacking-Trip wichtig ist:

Eine leichte Flasche reduziert das Gewicht auf deiner langen Reise. Das ist wichtig, recht offensichtlich. Sorry Edelstahlflaschen.

Eine Flasche, die den Geschmack während langer Fahrten beibehält, hat einen doppelten Effekt - erstens hast du nicht diesen fiesen Plastikgeschmack im Mund (wir alle kennen und hassen ihn), und zweitens hat sie zahlreiche gesundheitliche Vorteile (kein BPA, BPS, Weichmacher und Mikroplastik in deinem Wasser). In den ersten Tagen spürst du es vielleicht nicht, aber auf lange Sicht wird es dir dein Körper danken. Also sorry Plastikflaschen... not.

Eine Flasche, aus der du mit einer Hand trinken kannst, bedeutet, dass du nicht von deinem Fahrrad absteigen oder unterwegs anhalten musst, um zu trinken. Du kannst nonstop fahren. Natürlich nur, wenn du das möchtest. Sorry, an die Edelstahlflaschen.

Und eine Flasche, die die Temperatur behält, bedeutet, dass das Fahren in warmen und/oder kalten Klimazonen keine Auswirkungen auf deinen Flascheninhalt hat. So weit sind wir allerdings noch nicht ganz. Noch nicht.

So, jetzt kennst du die Kriterien einer guten Wasserflasche, was nun?

keego bikepacking 03

Plane deine Stopps! Es ist wichtig im Voraus ein paar Stopps einzuplanen, um deine Flasche aufzufüllen. Das hängt wirklich von der Strecke ab, die du nimmst - es könnten kleine Städte oder saubere Bäche in der Natur sein. Aber plan es auf jeden Fall ein! Flüssigkeitszufuhr ist die Hälfte deiner Gesundheit und Ausdauer.

Alles klar, wir sind der Meinung, dass du jetzt bereit bist für deinen ersten Bikepacking-Trip! Schau schnell in unserem Shop vorbei und hol dir deine ideale Bikepacking-Flasche, such deine Handschuhe, lade dein Handy auf und los geht's!

KEEP GOING.

Team KEEGO

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Something went wrong, please contact us!

Warenkorb

zurück
Zwischensumme: