KEEGO Stufe 04. Die Vollversion. | Keego
KEEGO Stage 04. The Backstory.

KEEGO Stufe 04. Die Vollversion.

2020 war eine Herausforderung, milde ausgedrückt. Wir haben alles versucht um die Weiterentwicklung am Laufen zu halten. Hier ist die ganze Geschichte der letzten Generation von KEEGO.

Kappen Entwicklung

Nach unserem Marktstart im Sommer 2019 lernten wir bald, dass Probleme oft in Bereichen auftreten, denen man nicht die größte Aufmerksamkeit schenkt. Während wir uns stark darauf konzentrierten den Flaschenkörper richtig gut zu machen – kam es bei der Kappe, insbesondere beim Noppen und dem Dichtungsring zu Problemen, wenn man sie nicht richtig behandelt. Und eine gute Sportflasche muss auch ab und zu einige gut gemeinte Misshandlungen aushalten. Deswegen haben wir bereits ein halbes Jahr nach der Markteinführung von KEEGO das Redesign-Projekt des Verschlusses gestartet. 

Mittlerweile haben wir schon ein wenig Erfahrung in der Produktentwicklung, trotzdem hätten wir nicht gedacht, dass es so lange dauert bis wir euch das neue Teil präsentieren können. Unser Hauptziel war es jeglichen Kontakt des Wassers mit Plastik zu verhindern und (nicht unbescheiden) die hygienischste Kappe auf dem Markt zu schaffen. Um das zu erreichen, haben wir in vielen verschiedenen Bereichen nach Inspiration gesucht. Das System der Kappen von Babyflaschen hat uns in vielerlei Hinsicht überzeugt. Was für Babys gut ist, ist definitiv auch für Erwachsene gut. 

Zusammen mit Fredrik (seit Tag 1 im Team KEEGO), der sich um das Produktdesign kümmert, produzierten wir einen Prototyp nach dem anderen... nach dem anderen. Der schwierige Teil dabei war, dass obwohl die 3D-Drucktechnologie weit fortgeschritten ist, sie bei sehr feinen Silikonstrukturen nicht genau genug ist bzw. das nicht schafft. Und du wirst sehen wenn du deine neue KEEGO in der Hand hast, dass die Strukturen sehr fein sind. Eine minimale Änderung der Wandstärke, des Radius oder der Materialhärte hat einen massiven Einfluss auf die Gesamtfunktionalität. 

Nach einer langen Suche nach einer Firma, die Silikon-Musterformen für unsere Prototyp-Noppen bauen kann (zu einem vernünftigen Preis, innerhalb einer vernünftige Zeit), hatten wir im Sommer 2020 den ersten Prototypen. Seitdem haben wir noch viele Runden gefreht (5 weitere Musterformen), bis wir zufrieden waren. 

Die neue Kappe ist unsere Antwort auf alle unsere Anforderungen hinsichtlich gutem Durchfluss, Spritzschutz, Dichtung, Reinigungsfähigkeit, einfacher Montage, Langlebigkeit und kein-Plastik-Kontakt. 

new nozzles!

Wir sind der festen Überzeugung, dass dieses neue Design für ein langes Leben gemacht ist und genau da liegt unser Fokus hinsichtlich Nachhaltigkeit. Wir wollen nicht mehr - sondern bessere Produkte.

Entwicklung der Flasche

Die neueste Evolutionsstufe der KEEGO Flasche bringt ein neues Aussenmaterial.

Um die Quetschbarkeit zu optimieren, haben wir bewusst auf die Einschnürung, die normale Sportflaschen haben, verzichtet. Damit stellt sich die Frage nach der Griffigkeit unserer KEEGO.

Wir alle kennen und lieben die Rippen der KEEGO sowohl aus ästhetischer als auch aus funktionaler Sicht. Jedoch kann in rauem Gelände die eine oder andere Flasche schon mal runterfallen. Deshalb haben wir uns für ein weicheres gummiartiges Material auf der Außenseite entschieden (was sich auch positiv auf die Quetschbarkeit auswirkt). Das Soft-Touch-Material liegt sehr gut in der Hand und bietet auch bei schwitzigen Händen einen besseren Halt.

new bottles!

Uns ist bewusst, dass mit einer weicheren Aussenhülle auch leichter Abdrücke entstehen können. Aber zusammen mit einem Gruppe Wiener Fahrradkurieren haben wir sie ausgiebig getestet und finden, dass sie sehr gut altern.

Sie hatten dieses Jahr eine Menge zu tun.

Produktion

Wir mussten sparen, wo wir konnten, um möglichst viel in die Produktentwicklung investieren zu können. Aber unser Produkt hat sich trotzdem herumgesprochen, und viele haben KEEGO als Weihnachtsgeschenk gewählt. Nicht, dass wir uns beschweren würden! Ende November wussten wir, dass wir bald eine neue Produktion starten müssen um nicht ausverkauft zu laufen, und so haben wir uns an unsere Hersteller gewandt. Weihnachten kam bald und wir haben vorher gerade noch geschafft die Materialien zu bestellen (die Finanzierung einer Produktion ist auch immer ein großes Thema...).  

Nach dem guten Ende von 2020 starteten wir hochmotiviert ins neue Jahr. Doch die Realität schlug wieder zu. Wir erfuhren, dass einer unser Hersteller wegen des großen C19 und dem damit verbunden Umsatzeinbruch seine Produktion schliessen musste.

Zudem geriet die Lieferung eines unserer Materialien ins Stocken (Hallo Brexit!). 

Wie Du mittlerweile weisst, werden wir niemals aufhören KEEGO noch besser zu machen. Ganz oben auf unserer Prioritätenliste steht, durch den Einsatz von Bio- und Recyclingmaterialien KEEGO noch nachhaltiger zu machen. Also haben wir dafür eine Musterproduktion mit unserem Corona-gebeutelten Hersteller vereinbart. Es dauerte bis Mitte Februar, bis wir diese Tests mit recycelten Materialien durchführen konnten. Und bei den folgenden Tests fielen die Flaschen durch. Ein harter Schlag. Es macht absolut keinen Sinn, Flaschen nachhaltiger zu produzieren, wenn sie dabei ihre Langlebigkeit verlieren. Zum Glück haben wir den Testlauf mit mehreren Materialkombinationen gemacht und hatten einen guten Plan B. Wir bleiben aber dran und sind guter Dinge, dass es beim nächsten Anlauf klappt.

recycled materials

Jetzt war es aber höchste Zeit die Produktion zu starten. Wir konnten den Hersteller überzeugen, wieder zu öffnen und uns einen Produktionsslot zu geben (vielen Dank dafür an dieser Stelle!). Aber das Material aus Großbritannien war immer noch nicht da... Eine Menge E-Mails, ein paar Anrufe und ein paar eingeforderte Gefallen später, und unsere Kollegen schafften es, Material von einer anderen Fabrik zu leihen. Die Produktion konnte Mitte März beginnen. 

keego production

Aber auch die Produktion selbst lief holprig, wie auch der Transport quer durch Europa. Nichts scheint mehr so zu fließen wie früher in diesen außergewöhnlichen Zeiten.  

Jetzt bleibt nur noch Transport und Verpacken und wir freuen uns, dir bald die neueste Stufe der KEEGO-Flasche liefern zu können - mit besserem Griff, besserer Quetschbarkeit und einem komplett neuen Verschluss!

Wir hoffen du wirst sie in einem unvergesslich schönen Frühling und Sommer nutzen können!

WE BOUNCE BACK.

Lukas

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Something went wrong, please contact us!

Warenkorb

zurück
Zwischensumme: